ÖFFENTLICHE PREISVERLEIHUNG

  • Preisträger werden
  • Die Preisverleihung
  • Die allgemeinen Ziele des Förderpreises
  • Formelles

Preisträger werden

Bei der Förderpreisverleihung sollen Preisgelder im Gesamtwert von 13.000,- € vergeben werden.
Über die Verteilung des Preisgeldes entscheidet eine Jury, zusammengesetzt aus den Unterstützer*innen des Förderpreises..

Die Preisverleihung

Die Gewinnergruppen sollen sich in diesem Jahr endlich wieder vor Publikum auf der Förderpreisbühne präsentieren. Am 29.06.2022 um 17:00 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen (Osterdeich 70b, 28203 Bremen) – je nach Infektionsgeschehen drinnen oder draußen.

Die allgemeinen Ziele des Förderpreises

  • Das vielfältige, häufig ehrenamtliche Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit würdigen und zu weiterem Handeln anregen
  • Projekte konkret finanziell unterstützen
  • Privatpersonen oder Firmen für Kinder- und Jugendarbeit interessieren
  • Menschen verschiedener Lebensbereiche miteinander in Kontakt bringen und weitere Kooperationen ermöglichen

Formelles

Der Förderpreis wird 2022 zum 23. Mal ausgeschrieben von der Helga und Reinhard Werner Stiftung, vormals Weserterrassen- Stiftung.
Die Preisträgerinnen und Preisträger werden gebeten, die Jury über die Verwendung der Gelder zu informieren. Die Kinder- und Jugendarbeit soll direkt gefördert werden. Formale Vorgaben zur Verwendung der Preisgelder werden nicht gemacht. Bewerber/innen erklären sich mit der Veröffentlichung eingereichter Materialien und von Fotos der Preisverleihung zum Zweck der Information über den Förderpreis einverstanden. Es sei denn, sie legen Einspruch ein bei der HRWerner-Stiftung. Die Vergabe der Preise geschieht unter Ausschluß des Rechtsweges. Es handelt sich nicht um einen formalisierten Wettbewerb.