2019: 20. Förderpreis mit dem Motto "selbermachen!"

Das Förderpreis-Motto fürs Jahr 2019 heißt „selbermachen!“ Dafür werden Projekte gesucht, die Selbstständigkeit und (Handlungs-)Kompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern. Es geht dabei um die Unterstützung des einzelnen, einzigartigen jungen Menschens, seiner Ressourcen, seines Selbstbewusstseins und seines Mutes zum Handeln. Der Preis richtet sich an die Kinder- und Jugendarbeit, an Schulen und Vereine, besonders aber an den Bereich der frühkindlichen Bildung.

Dieses Engagement wird in Mitte/Östliche Vorstadt gewürdigt mit dem Förderpreis für beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit. Mehr Infos und die Fotos von der öffentlichen Förderpreis-Verleihung im Bürgerhaus Weserterrassen vom 22. November 2018 gibt es hier.

Osterchorsteinway beim Konzert für die Bildungsbrücke!

Solidaritätskonzert
Solidaritätskonzert zugunsten der Bildungsbrücke

Auf dieser Webseite zeigen wir Bilder von der jährlichen Preisverleihung und von Projekten, die die Stiftung gefördert hat. Die Bilder zeigen uns ein wenig vom Wert und vom Zauber der Arbeit, die hier geleistet wird. Diese Eindrücke wollen wir weitergeben.

Du bist WAS besonderes

wurde 2014 als präventives Projekt ausgezeichnet.

Ein Theaterstück mit, von und für Jugendliche. Über Rassismus, Ausgrenzung, Missachtung und weiteren Problemen äußern sich Jugendliche auf der Bühne in einer gemeinsamen Sprache des Tanzes, des Wortes und des Handelns. Alltägliches scheint nur eine Kleinigkeit zu sein, auf die es sich nicht lohnt zu achten. Gerade diese Kleinigkeiten verändern den Menschen. Eine rapide Zeit und eine Gesellschaft, die eher ausgrenzt als akzeptiert, lässt einfach zu viele solcher Kleinigkeiten zu. Dieses Stück weist auf gerade diese Kleinigkeiten hin, gibt aber auch denjenigen Hoffnung, die sie am meisten brauchen.